schwarzes Blut...

dicker als Wasser...

gerinnt und färbt seine Umgebung...

entflohen durch ein Messer...

für den einen eine Erlösung...

für den anderen einen Fluch...

besessen von einer Phobie...

die Erscheinung wirkt Paranoid...

Man lebt in einer Welt...

die nichts von einem hält....

von Depressionenwahn gejagt...

von Einsamkeit geplagt...

beginnt die Suche...

nach dem was das Herz begehrt...

ein stechender Schmerz...

Gold,Silber, Platin oder anderes Erz...

das Leben hat nichts anderes mehr zu bieten...

Schritte quer und wirre Gedanken...

Der Körper beginnt zu schwanken...

hin und her...Man ist eh verloren...

Die Nacht, der Freund...

vom Tag verraten....

Das Licht...

Welche Geheimnisse es wohl vermagt...

die Finsternis die Schranken des Tages bricht...

und man bemerkt...

man hat im Leben nur versagt.... 

27.8.08 21:38

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen